Elementarereignis

Bei grösseren und flächendeckenden Elementarereignissen (Sturm / Hochwasser / intensive (Nass-)Schnee- oder Regenfälle) kann es sein, dass die Feuermeldestelle in Solothurn (Notruf 118) überlastet ist. In solchen Fällen können sie sich direkt beim Feuerwehrmagazin Grenchen, 032 652 59 59, melden. Das Feuerwehrmagazin ist nur bei grösseren Einsätzen besetzt.

Die Feuerwehr geht auch bei Elementarereignissen gemäss dem Ständigen Auftrag Sichern-Retten-Halten-Schützen-Bewältigen vor. Bei mehreren Ereignissen werden diese durch den Einsatzleiter nach Dringlichkeit priorisiert. Bitte haben sie Verständnis, falls die Feuerwehr nicht innerhalb weniger Minuten bei Ihnen eintreffen sollte.